DAS INSTITUT FÜR DIAGNOSTISCHE UND INTERVENTIONELLE RADIOLOGIE

Mammographie

Die Röntgenuntersuchung der weiblichen Brust dient u. a. zur weiteren Abklärung von tastbaren Knoten, zur Früherkennung von Brustdrüsenkrebs und zur Kontrolluntersuchung nach Krebserkrankungen der Brust. Durch eine spezielle Untersuchungstechnik wird die Brust mit geringstmöglicher Strahlenbelastung bei größtmöglichem Kontrast dargestellt. So können kleinste Auffälligkeiten, insbesondere die sogenannten Mikroverkalkungen, nachgewiesen werden. Ergänzende Untersuchungen sind die Sonographie und die Magnetresonanz-Mammographie.

Veranstaltungen

12.05.2020
Stilltreff
Datum: 12.05.2020
Zeit: 10 Uhr
Ort: Großer Seminarraum, 04. Stock 12.05.2020
Ratgeber Gesundheit
Dienstag, 12. Mai 2020
18.00 Uhr, Speisesaal
„Den Schlaganfall erkennen – Risikofaktoren behandeln!"